Donnerstag, 25. September 2014

Auf Wiedersehen !




(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)







Aus ganz persönlichen Motiven und damit verbundenen  Verwerfungen und Umbrüchen in diesem Jahr, habe ich mich entschlossen den "Buhmann" bis auf Weiteres auf Eis zu legen.


Grüße an die Leser,


Rugai

Freitag, 1. August 2014

Untröstlich : Es tut mir so leid !




http://russianshirts.spreadshirt.de/boeser-russe-reduziert-A309118  


In meiner Bresprechung zum Netflix-Polit-Thriller in Serie ( "Kartenhaus") vom 19.01.14 stellte ich folgende unbedarfte Überlegung an :



"Skeptisch bin ich allerdings bei der Darstellung der Sachverhalte was die Rolle Europas betrifft.
Hier wird nahegelegt, dass sich Europa unter dem Druck anglo-amerikanischer Aggressivität fast schon gezwungenermaßen zu einem geeinten Europa zusammenraufen müsste. Die EU als Notausgang sozusagen. Propaganda ?
Das wiederum bringt mich zum einzigen Grund, warum ich Angela Merkel und allen Vollstreckern aufgezwungener anglo-amerikanischer Hegemonial-Politik wirklich alles verzeihen würde ,was unsere pappnasigen Politiker-Simulanten bislang angerichtet haben:

Nämlich wenn sich in naher Zukunft herausstellen würde, dass Angie eigentlich superclever ist und ihrem Barack jenseits des Großen Teiches gekonnt Sand in die Augen gestreut hat (was der ja auch 1a beherrscht) , gute Miene zum bösen Spiel machte und längst eine intensive Kooperation und politisch-wirtschaftliche Allianz mit Russlands Putin, Fernost und den sogenannten Schwellenländern heimlich unter Dach und Fach gebracht hat. Sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, um den US-Falken den langen Finger zu zeigen und ihnen ein ernstgemeintes „Yes ! We can!!“ (fuck you) entgegen zu schleudern... " 




Zu meinem Entsetzen scheinen auch NSA & Co mitgelesen zu haben, dachten also bei sich "könnte was dran sein !" und schwuppdiwupp haben wir nun mitten in Europa eine zerrissene Ukraine,  eine völlig entgeistigte Riege fauchender Polit-Stubentiger (eigentlich zahnlos) made in Germany , eine bislang überraschend ruhig und nüchtern agierende russische Führungsriege samt Putin (der nun allerdings der Kragen platzt), einen farbig-fabulierenden Mohr im Weissen Haus (wann der wohl gehen kann ?) der nur noch nachplappert was ihm (von US-Falken in der Mauser mit dem A. am Grundeis  plus freundlicher Unterstützung der Wall Street) in den Televisor gekritzelt wird und einen mittlerweile erfolgreich aufgehetzten Mob, der froh ist endlich wieder von den eigenen Problemen und Mißständen  abgelenkt zu werden bevor der neuerlich erworbene "Weltmeister-Bonus" sich wieder in seine Bestandteile (Schall & Rauch) auflöst.

Tja, und dann lese ich vor einigen Tagen dies: 

http://www.gegenfrage.com/analyst-deutschland-will-heimlich-den-brics-beitreten/

(Das war nicht der einzige Beitrag in der Richtung , nur der, den ich gerade parat habe)


Es tut mir so leid liebe Leser ! Ich konnte doch  nicht ahnen was so ein kleiner Blog-Artikel alles auslösen kann......Hätte ich doch bloß die Fresse gehalten.....



Ich geh' mich jetzt ertränken vor Scham und Reue....


Viel Glück noch im krisengeschüttelten Europa !


Adieu


 


Montag, 16. Juni 2014

Ich bin nicht ich









Ich bin nicht ich.
Ich bin jener, der an meiner Seite geht, ohne daß
ich ihn erblicke, den ich oft besuche,
und den ich oft vergesse.
Jener, der ruhig schweigt, wenn ich spreche,
der sanftmütig verzeiht, wenn ich hasse,
der umherschweift, wo ich nicht bin,
der aufrecht bleiben wird, wenn ich
sterbe.




Juan Ramón Jiménez